Über der Erde: Neuer Blackrock-Fonds entdeckt Agrar-Unternehmen

//
Mit Richard Davis und Desmond Cheung managen zwei Mitglieder aus dem hoch gelobten Natural-Resources-Team von Blackrock den neuen Agrar-Fonds. Interessant sind Unternehmen, die Dünger und Landwirtschaftsmaschinen produzieren, selbst Nahrung herstellen oder Wälder bewirtschaften.

Einer der Ideengeber und Mitentwickler ist Graham Birch, der sich zuvor als Manager des Blackrock World Gold Fund (WKN: 974119) den Spitznamen „Golden Boy“ erarbeitet hatte. Er hat Blackrock jedoch inzwischen verlassen. „Ich brauche eine Pause von der Londoner City“, sagte er der Nachrichtenagentur Bloomberg. Er wolle sich nun um seinen Bauernhof im britischen Dorset kümmern. Der hat eine Fläche von immerhin 9,3 Quadratkilometern und Bauer Birch macht nun in Getreide und Milch.

Mehr zum Thema
Nach Auszeit: Graham Birch verlässt Blackrock Blackrocks Gold-Manager Birch nimmt Auszeit Blackrock plant Bauern-Fonds für Birch