Umfrage des Versicherungsjournals Klassische LV wird zum Nischenprodukt

Fonds- und Indexpolicen beziehungsweise die Lebensversicherung (LV) der sogenannten Neuen Klassik mit verringerten Garantien ersetzen in Zeiten anhaltend niedriger Zinsen zunehmend die klassische LV-Police mit Höchstrechnungszins. Das bestätigt eine aktuelle Umfrage des Versicherungsjournals, an der sich in den vergangenen Wochen knapp 300 Personen beteiligt haben.

Der Aussage „Viele Lebensversicherer sind aus dem Klassikgeschäft (Produkte mit Höchstrechnungszins) ausgestiegen. Ich vermittle aber immer noch solche Verträge.“ stimmt nur rund die Hälfte der Online-Leser des Branchenmediums zu. Davon vermitteln aber nur 13,4 Prozent die einstigen Kassenschlager hierzulande nach eigenen Angaben (noch) häufig. Manchmal beziehungsweise selten komme das bei 15,1 beziehungsweise 24,6 Prozent der Teilnehmer vor.