LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in FondsLesedauer: 1 Minute

Umstrukturierung: DWS mit neuer Multi-Asset-Sparte

Udo Rosendahl
Udo Rosendahl
DWS Multi-Asset wird von Christian Hille und Udo Rosendahl geleitet. Die neue Sparte besteht aus vier Teams, in denen insgesamt 24 Spezialisten für Aktien, Renten, Währungen, Volatilität und Rohstoffe zusammenarbeiten. Die Fondsmanager beurteilen die relative Attraktivität der verschiedenen Anlageklassen und verbinden riskante und wertstabile Vermögenswerte im Rahmen der jeweiligen Fondsstrategie. Dabei bilden die fundamentalen Einschätzungen der DWS zu den Anlageklassen, Regionen und Märkten die Grundlage. Zum Start verwaltet die neue Gruppe rund 7 Milliarden Euro.

Insgesamt 10 Milliarden Euro flossen nach DWS-Angaben seit Anfang dieses Jahres den Mischfonds und vermögensverwaltenden Fonds der Gesellschaft zu. Auch in den nächsten Jahren erwartet DWS ein Wachstum von etwa 8 Prozent jährlich.
Tipps der Redaktion
DWS Gold Plus Fonds nicht mehr öffentlich vertrieben
Foto: DWS-Fondsmanager Nicolas Huber zu Weizenpreisen: Der Markt wird sich schnell wieder normalisieren
DWS-Fondsmanager Nicolas Huber zu Weizenpreisen: Der Markt wird sich schnell wieder normalisieren