Christian Eckert

Christian Eckert

Union Investment verliert Leiter des Rentenfondsmanagements

//
„Herr Eckert scheidet Ende Januar 2012 auf eigenem Wunsch aus“, sagte ein Sprecher der Frankfurter Fondsgesellschaft und bestätigte damit eine entsprechende Meldung auf Morningstar.de.

Union Investment plant, Eckerts Posten neu zu besetzen. Inzwischen hat Anja Mikus, verantwortlich fürs Portfoliomanagement, seine Aufgaben kommissarisch übernommen. 

Wo Eckert hingeht, ist unklar. Vor seinem Einstieg bei der Union war er zwischen 2001 und 2008 Head of Fixed Income bei der ABN Amro in London. Als die Finanzkrise ausbrach, stieß er zur Cominvest in Frankfurt als Generalbevollmächtiger.

Cominvest wurde 2009 von Allianz Global Investors (AGI) übernommen, und Eckert, wie andere bekannte Fondsmanager auch, verließen das Haus Anfang 2010. Beim Bankhaus Lampe sitzen heute zum Beispiel der langjährige Cominvest-Fondsmanager Werner Kraft und sein Team.

Ende Juni 2011 betrug das verwaltete Vermögen der Union Investment 177,2 Milliarden. Davon entfielen 102,7 Milliarden Euro auf Publikumsfonds und 54,1 Milliarden auf Spezialfonds.

Mehr zum Thema
Union Investment verstärkt Geschäftsführung Immobilienfonds UniImmo Global ab sofort wieder geöffnet