Svetlana Kerschner (Redakteurin)Lesedauer: 1 Minute

Union und SPD einig bAV-Reform beschlossen

Bundesarbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD)
Bundesarbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) | Foto: Getty Images

Die Union und die SPD haben sich auf ein Gesetz zur Neuregelung der betrieblichen Altersvorsorge geeinigt. Das berichtet die F.A.Z. mit Verweis auf Informationen der  Deutschen Presse-Agentur (dpa). Der Bundestag soll dem Gesetzentwurf am 1. Juni zustimmen.

Nach dem neuen Gesetz soll es beim geplanten Garantieverbot bleiben. Dieses Vorhaben wurde im Vorfeld von Versicherungsverbänden und Verbraucherschützern kritisiert.

Mehr zum Thema
Partnerschaftsvertrag bis 2028Generali und Vitality verlängern Kooperation vorzeitig Altersvorsorge in Deutschland„Ruhestand mit 60 Jahren ist oft kaum realisierbar“ VersicherungsbetriebHaftpflichtkasse kann wieder Verträge und Schäden bearbeiten