Universal: Die Welle flexibler Mischfonds rollt weiter

//
Universal-Investment hat zwei weitere flexible Mischfonds aufgelegt. Der DSC Constant Profit Global UI (WKN: A0M 13T) und der Secur Vario Global Fonds UI (WKN: A0M 13U) können in Aktien-, Renten, Geldmarkt- und offene Immobilienfonds sowie entsprechende Einzelwerte investieren. 

Manager des DSC Constant Profit Global UI ist Alexander Seibold von Dr. Seibold Capital aus Tegernsee. Bei seiner Vermögensverwaltung setzt er auf börsennotierte Indexfonds (ETFs). Als Gründe nennt er die geringen Kosten und die schnelle Handelbarkeit. Nur bei einigen Märkten wie China und Indien greift er auf aktiv gemanagte Fonds zurück.

Auch ins Portfolio von Seibolds Fonds kommen vor allem ETFs. Derzeit stecken 40 Prozent des Vermögens in Aktienfonds, die auf China, Hongkong und Brasilien setzen. Den Rest hält der Manager als Barreserve, weil ihm die meisten Aktienmärkte momentan unattraktiv erscheinen. 

Den Secur Vario Global Fonds UI managt die Orgenon Finanz aus Zürich. Die einzelnen Anlageklassen werden anhand von Trendanalysen gewichtet, wobei vor allem Renten-, Geldmarkt und offene Immobilienfonds ins Portfolio kommen. 

Der Constant Profit Global UI hat einen Ausgabeaufschlag von bis zu 5,5 Prozent. Für Verwaltung, Berater und Depotbank werden jährlich 1,7 Prozent fällig. Beim Secur Vario Global Fonds UI beträgt der Ausgabeaufschlag maximal 3 Prozent und die jährlichen Kosten 2,12 Prozent. 

Mehr zum Thema
nach oben