Universal: Drei weitere Berater-Fonds

Universal-Investment legt drei neue Fonds auf.  Der GAP Portfolio UI (WKN: A0M 130) investiert mit Schwerpunkt in den Standardmärkten EU, Nordamerika und Japan. Das Portfolio umfasst Aktien, Investmentfonds und Rentenpapiere. Schwerpunkt sollen jedoch Investitionen am Aktienmarkt sein. Berater des Fonds ist die GAP Gesellschaft für Anlageplanung und Vermögensverwaltung aus Usingen in Hessen.

Den zweiten Fonds, den ASVK Substanz & Wachstum UI (WKN: A0M 13W), berät die Bremer Finanzberatungsgesellschaft Aschenbeck Vermögenskonzepte. Der flexible Mischfonds investiert weltweit breit gestreut in Investmentfonds, Aktien, Renten, Zertifikate, Derivate, Hedge-Fonds und offene Immobilienfonds.

Fonds Nummer 3, der Spiekermann & Co Strategie 1 (WKN: A0M 13R), legt ebenfalls weltweit an. Allerdings investiert das Team des Osnabrücker Vermögensverwalters Spiekermann & Co  rund 50 Prozent des Portfolios in europäische Wertpapiere. Aktien bilden zwar den Schwerpunkt, aber auch Investmentfonds und aktienorientierte Zertifikate sind beigemischt.

Mehr zum Thema