LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche

Universal Investment Fondspartner
Hansen & Heinrich AG
Werte zu Mehrwerten

ANZEIGE
Foto: Stiftungsprinzipien für Privatanleger: Eine innovative Anlageoption
ANZEIGE
Erträge für den Ruhestand
Stiftungsprinzipien für Privatanleger: Eine innovative Anlageoption
Der im Jahr 2018 aufgelegte H&H Stiftungsfonds von Hansen & Heinrich bietet Privatanlegern zwei Anteilsklassen. In der Entnahmephase erfüllt er die Anforderungen an Kapitalerhalt und planbare Ausschüttungen.
Foto: Stabile Erträge in volatilen Zeiten: Die Stillhalterstrategien von Hansen & Heinrich
ANZEIGE
Dreifach abgesichert
Stabile Erträge in volatilen Zeiten: Die Stillhalterstrategien von Hansen & Heinrich
Im Hansen & Heinrich Universal Fonds, einem globalen Aktienfonds, können Anleger nicht nur bei steigenden Aktienmärkten Renditen erzielen. In Seitwärtsphasen profitieren sie von den Erträgen der gedeckten Stillhaltergeschäfte sowie den Dividenden.
Foto: Cash ist nicht mehr King: Effektive Strategien für Liquidität
ANZEIGE
Optimierung der Erträge
Cash ist nicht mehr King: Effektive Strategien für Liquidität
Auch 2023 haben deutsche Sparer einen neuen Rekord bei Bargeld und Einlagen erzielt. Trotz steigender Zinsen sind Privatanleger jedoch mit einem Problem konfrontiert: Viele Anlagen sind gering oder gar nicht verzinst, und die anhaltende Inflation führt zu realen Kaufkraftverlusten. Ein proaktives Liquiditätsmanagement ist daher wichtiger denn je, betonen die Anlageexperten von Hansen & Heinrich.
Foto: Wir setzen auf planbare, steigende Cashflows
ANZEIGE
Fondsberater im Doppelinterview
„Wir setzen auf planbare, steigende Cashflows“
Die bankenunabhängige Beratungsgesellschaft Hansen & Heinrich mit Sitz in Berlin, Frankfurt, Kempten und Düsseldorf zeichnet sich durch internationale Expertise und ein hohes persönliches Engagement aus. Andreas Fritz, Portfolio- und Fondsberater, und Nicolas Glasek, Mitarbeiter Portfolioberatung, stellen sich Fragen zum Marktgeschehen und zu Anlagechancen.
Foto: Ein neues „Goldilocks“-Umfeld? – Was die Marktbewegungen bedeuten
ANZEIGE
Resiliente Anlagepolitik
Ein neues „Goldilocks“-Umfeld? – Was die Marktbewegungen bedeuten
Anfang 2024 waren noch bis zu sechs Zinssenkungen weitgehend Konsens. Doch eine Kerninflation von über 3 Prozent schließt niedrigere Zinsen vorerst aus. Die Fondsberater von Hansen & Heinrich setzen bei Aktien derweil auf den Faktor Qualität.
ANZEIGE Top-Fonds
Quelle Fondsdaten: FWW 2024

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Die Ermittlung der Wertentwicklung erfolgt nach der BVI-Methode (ohne Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen). Bei einem Anlagebetrag von EUR 1.000,00 über eine Anlageperiode von fünf Jahren und einem Ausgabeaufschlag von 5 Prozent würde sich das Anlageergebnis im ersten Jahr um den Ausgabeaufschlag in Höhe von EUR 50,00 sowie um zusätzlich individuell anfallende Depotkosten vermindern. In den Folgejahren kann sich das Anlageergebnis zudem um individuell anfallenden Depotkosten vermindern.

Die Performance wird anhand der BVI Methode ermittelt. Die Fondsperformance gemäß BVI-Methode ist die prozentuale Änderung des Anteilswertes zwischen Beginn und Ende des Berechnungszeitraums. Dabei wird von der Wiederanlage evtl. Ausschüttungen ausgegangen.

Unternehmensinfos
ANZEIGE

Wir sind bodenständig und international aufgestellt. Wachstumsorientiert und wertbeständig. Frei und objektiv. Persönlich und voller Kompetenz.

Willkommen bei Hansen & Heinrich, Ihrem bankenunabhängigen Vermögensverwalter in Berlin, Frankfurt und darüber hinaus.

Zum Unternehmensporträt
ANZEIGE
Kontaktieren Sie uns:

Andreas Heinrich
Leiter Portfoliomanagement & Prokurist

Hansen & Heinrich AG

Toni-Lessler-Straße 23
14193 Berlin-Grunewald
Tel.: +49 (0) 30 7675 855 30

[email protected]
www.hansen-heinrich.de

Die Angaben dienen ausschließlich Marketing- und Informationszwecken und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar. Die Fonds weisen aufgrund ihrer Zusammensetzung und ihrer Anlagepolitik ein nicht auszuschließendes Risiko erhöhter Volatilität auf, d.h. in kurzen Zeiträumen nach oben oder unten stark schwankender Anteilpreise. Alleinige Grundlage für den Anteilerwerb sind die Verkaufsunterlagen (Basisinformationsblatt, Verkaufsprospekt, Jahres- und Halbjahresbericht) zum Fonds. Verkaufsunterlagen zu allen Fonds der Universal-Investment sind kostenlos bei Ihrem Berater / Vermittler, der zuständigen Verwahrstelle / Depotbank oder bei Universal-Investment unter www.universal-investment.com erhältlich.

Die Angaben richten sich ausschließlich an Personen, deren Wohnort oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ist. Sie richten sich nicht an natürliche und juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz oder gewöhnlicher Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland liegt. Diese Angaben richten sich insbesondere nicht an US-amerikanische Staatsbürger oder Personen mit Wohnsitz bzw. ständigem Aufenthalt in den USA.

Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung und seiner Anlagepolitik ein nicht auszuschließendes Risiko erhöhter Volatilität auf, d.h. in kurzen Zeiträumen nach oben oder unten stark schwankender Anteilpreise.

Eine Zusammenfassung Ihrer Anlegerrechte in deutscher Sprache finden Sie auf www.universal-investment.com/media/document/Anlegerrechte. Zudem weisen wir darauf hin, dass Universal-Investment bei Fonds für die sie als Verwaltungsgesellschaft Vorkehrungen für den Vertrieb der Fondsanteile in EU-Mitgliedstaaten getroffen hat, beschließen kann, diese gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU, insbesondere also mit Abgabe eines Pauschalangebots zum Rückkauf oder zur Rücknahme sämtlicher entsprechender Anteile, die von Anlegern in dem entsprechenden Mitgliedstaat gehalten werden, aufzuheben.

Bei einer Anlage in einen Fonds handelt es sich um eine risikobehaftete Anlage, so dass die Anleger des Fonds einen Wertverlust bis zu einem Betrag erleiden können, der einem Totalverlust des gesamten in die Anteile an dem Fonds investierten Kapitals entspricht. Dementsprechend sollten potenzielle Anleger über eine angemessene und ausreichende Liquidität verfügen, um einen Totalverlust ihrer Anlage in den Fonds wirtschaftlich tragen zu können. Bei der Entscheidung, in den beworbenen Fonds zu investieren, sollte der Anleger auch die nachhaltigkeitsrelevanten Aspekte hinsichtlich der Merkmale oder Ziele des beworbenen Fonds, wie sie im Verkaufsprospekt dargestellt sind, berücksichtigen.

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsaspekten des WoWiVermögen können dem Webdokument entnommen werden. Dieses finden Sie unter https://fondsfinder.universal-investment.com/de/DE/Funds/DE000A3D05A7/downloads.

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsaspekten des H&H Stiftungsfonds können dem Webdokument entnommen werden. Dieses finden Sie unter https://fondsfinder.universal-investment.com/de/DE/Funds/DE000A3DD911/downloads.

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsaspekten des Hansen & Heinrich Universal Fonds können dem Webdokument entnommen werden. Dieses finden Sie unter https://fondsfinder.universal-investment.com/de/DE/Funds/DE000A0LERW5/downloads.

Hier geht’s zum kostenlosen Download der beiden Research Paper. Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und gelangen dann mit einem Klick zu den Berichten.

Datenschutzhinweise:
Mit dem Herunterladen der Paper erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Kontaktinformationen mit Franklin Templeton für eine mögliche Folgekommunikation zu teilen, vorbehaltlich der Datenschutzbestimmungen.