Universal legt zwei neue Vermögensverwalter-Fonds auf

//

Die Fondsgesellschaft Universal-Investment hat zwei weitere Fonds von unabhängigen Vermögensverwaltern am Start. Die Düsseldorfer Hünicke Vermögensverwaltung betreut den H&K Titan Strategie Portfolio UI (WKN: A0Q2SE). Dabei darf sie das Vermögen recht vielfältig verteilen: in Investmentfonds, Hedge-Fonds, Zertifikate, Aktien und Renten. Zu Beginn betrachten die Verwalter Wirtschaftsdaten und die aktuelle Markttechnik. Anschließend soll ein Trendfolgemodell beim Markt-Timing helfen. Der Fonds kostet 1,85 Prozent im Jahr zuzüglich 10 Prozent der Wertentwicklung. Verluste werden dabei verrechnet.

E
twas günstiger – ohne Erfolgsvergütung und mit einer Managementgebühr von 1,75 Prozent im Jahr – kommt der AG Ostalb Global Fonds (WKN: A0Q2SC) daher. Er entstand aus dem Portfolio der Aktiengemeinschaft Ostalb und wird von der Abeles Depotverwaltung gemanagt. Anlageschwerpunkt sind internationale unterbewertete Standardaktien mit starker Branchenposition. Dabei wollen die Fondsberater Eugen und Jürgen Abele sowohl in defensive als auch in offensive Positionen investieren.

Mehr zum Thema