Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Jens Kummer, Damian Krzizok, Andreas Bichler (v.l.n.r.), Starcapital. Sie betreuen den BB Europe Equity Market Neutral. | © Starcapital

Unkorrelierte Renditequelle

Bellevue legt marktneutralen Europa-Aktienfonds auf

Mit dem am 30. April 2019 aufgelegten BB Europe Equity Market Neutral Fund (LU 1947777287) präsentiert das Schweizer Boutiquen-Fondshaus Bellevue Asset Management seinen ersten auf eine marktneutrale Strategie ausgelegten Fonds. Im Visier hat der Anbieter Anleger, die auf der Suche nach alternativen Anlagestrategien sind, die sich in Stressphasen unkorreliert zu den Aktien- und Zinsmärkten bewegen. Das Ziel: Eine positive und stabile Rendite über rollierende zwölf Monate, die unabhängig von der Entwicklung der traditionellen Anlageklassen ist. Zugleich soll die Volatilität mittelfristig zwischen vier und acht Prozent liegen, berichtet Bellevue.

Verwaltet wird der Neuling von Jens Kummer, Damian Krzizok und Andreas Bichler. Das Trio gründete 2013 die im vergangenen Jahr vom Bellevue-Schwesterunternehmen Starcapital übernommene Investmentboutique Mars Asset Management und verwaltet seit Juli 2016 den Mars L/S Factor Allocation Index, der auf einem Long-Short-Exposure von jeweils 50 Prozent basiert. „Wir nutzen die positiven Effekte des Faktor-Investings und können dadurch ein unkorreliertes Portfolio zusammenstellen. Weiter grenzen wir uns mit einer hohen Anzahl an Faktoren und einer Gleichgewichtung der angewendeten Faktorgruppen von bestehenden Long-Short-Fonds ab“, beschreibt Jens Kummer, Direktor und Senior-Portfoliomanager bei Starcapital, die Strategie des Fonds.

nach oben