Managt den Fisch Bond EM Corporates Opportunistic Fonds: Hannes Boller

Managt den Fisch Bond EM Corporates Opportunistic Fonds: Hannes Boller

Unternehmensanleihen

Fisch AM startet Schwellenländer-Fonds

//
Die Schweizer Fondsboutique Fisch Asset Management hat den Fisch Bond EM Corporates Opportunistic Fonds gestartet. Manager Hannes Boller investiert in Unternehmensanleihen aus Schwellenländern und unterliegt dabei keiner Ratingeinschränkung. Berücksichtigt werden Anleihen in Hartwährungen.

„Mit der Auflage dieses Fonds erweitern wir unser Angebot um ein Produkt, das im Vergleich zur bestehenden Strategie über keine Ratingeinschränkung und entsprechend über eine breitere Auswahl an Emittenten aus Schwellenländern verfügt“, sagt Boller.

Der elfte Publikumsfonds von Fisch Asset Management wendet sich zum Start an institutionelle Investoren und wurde in Euro, Schweizer Franken und US-Dollar aufgelegt. Währungsrisiken werden in allen Anteilsklassen abgesichert.

„Das breite Anlageuniversum ermöglicht uns eine breite Streuung in einem Markt, der sich im Vergleich zu Europa und den USA durch unverändert hohe Risikoprämien auszeichnet. Aktuell beträgt die Ablaufrendite fünf Prozent bei einer Zinsduration von 4,6 und einem durchschnittlichen Rating von BBB-", sagt Boller.

Zwar sei die Lancierung des Fonds unabhängig vom Brexit erfolgt, doch die entstandene Unsicherheit unterstreiche, dass eine Berücksichtigung von Schwellenländern zur besseren Risikostreuung wichtig sei. So habe sich das Anlagespektrum des neuen Fonds direkt nach dem Brexit robust gezeigt, sogar noch zugelegt und den Monat Juni mit 1,7 Prozent im Plus geschlossen.

„Wir sprechen mit diesem Fonds in erster Linie institutionelle Investoren an, rechnen aber auch mit erhöhtem Interesse im Anlagegeschäft von Banken und Vermögensverwaltern“, sagt Hansjörg Herzog, Leiter Marketing und Vertrieb bei Fisch Asset Management.

Mehr zum Thema
Finance & Ethics Research
Schwellenländer-Fonds drehen die Richtung
Allianz Emerging Markets Flexible Bond
Allianz GI legt neuen Schwellenländer-Fonds auf
nach oben