Unwissen, Desinteresse, Staatsgläubigkeit 5 Gründe, warum Altersvorsorge in Deutschland scheitert

Seite 2 / 2

4. Fehlendes Finanzwissen

In Sachen Finanzen fehle es den Deutschen an Grundbildung, schreibt Spiegel. Dabei bezieht sich das Magazin unter anderem auf eine Studie des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. Laut einem groß angelegten Test bewies lediglich die Hälfte der Teilnehmer zumindest „minimales Wirtschaftswissen“. Die andere Hälfte hatte laut Studie überhaupt keine Ahnung von Wirtschaft und Finanzen. 

5. Desinteresse an Finanzthemen

Neben Wissen fehlt den Deutschen laut Spiegel auch das Interesse an Anlagethemen. „Sie lesen fünf Testhefte, um einen Toaster zu kaufen. Wenn es dagegen um eine zusätzliche Altersvorsorge im Wert von mehreren Zehntausend Euro geht, verlassen sie sich lieber auf den Staat oder die Finanzindustrie“. 

Mehr zum Thema
Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften„Garantien führen nicht zwingend zu Sicherheit“ HochwasserschutzAufklärungskampagnen wirkungslos Gerald MützelPolicenwerk Assekuradeure ernennt Geschäftsführer