Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender

US-Aktien Die Volatilität ist mehr Chance als Risiko

Seite 2 / 2

Gesundheitssektor profitiert von Überalterung

Auch den langfristigen Ausblick für den Gesundheitssektor bewerten wir weiterhin positiv. Aus unserer Sicht werden insbesondere die Alterung der Bevölkerung und das Anwachsen der Mittelschicht in den Schwellenländern zu einer höheren Nachfrage nach innovativen Gesundheitsdienstleistungen sowie verbesserten Therapien und Medikamenten führen.

Zusammen mit Innovationen bei der Medikamentenentwicklung und in der Medizintechnik wird die demografische Entwicklung zahlreiche potenzielle Anlagechancen entstehen lassen, wovon insbesondere die Hersteller von medizinischen Geräten sowie Pharma- und Biotech-Unternehmen profitieren dürften.

Günstige Preisniveaus begünstigen Stockpicking

Zugegebenermaßen verzeichnen die Sektoren IT und Gesundheit traditionell Phasen kurzfristiger Volatilität. Insbesondere der IT-Sektor könnte durch sich verschärfende oder langwierige Handelsspannungen zwischen den USA und China nachhaltig erschüttert werden. Aus diesem Grund verfolgen wir die Gespräche zwischen Peking und Washington sehr genau, um potenzielle Risiken früh zu erkennen und entsprechend reagieren zu können.

Unabhängig davon, sind wir trotz der scharfen Rhetorik dies und jenseits des Atlantiks nach wie vor davon überzeugt, dass es sich bei den aktuellen Spannungen eher um einen Handelskonflikt als um einen Handelskrieg handelt. Daher sehen wir Phasen mit ausgeprägter Marktvolatilität als Chance, um unsere Unternehmensbeteiligungen bei günstigen Preisniveaus aufzustocken.

Als langfristig orientierten Anlegern ist es unsere Überzeugung, dass fundamentales Research zu einzelnen Unternehmen den Wert unserer Portfolios im Laufe der Zeit steigern wird. Deshalb konzentrieren wir uns weiterhin auf Stockpicking.

nach oben