LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Analyse von HQ Trust US-Aktienmarkt schlägt den Rest der Welt

In einer aktuellen Analyse vergleicht Sven Lehmann, Portfoliomanager bei der Investmentgesellschaft HQ Trust, die Entwicklung der Euro-Renditen in den USA, Europa, Japan und Schwellenländern sowie in elf Sektoren. Das Ergebnis: Die USA schlagen in 2021 den Rest der Welt.

>>>Vergrößern

Quelle: HQ Trust

 

Lehmann: „Mit einem Plus von 21,3 Prozent hat der US-Aktienmarkt die anderen großen Anlageregionen erneut deutlich hinter sich gelassen. Europa kam bislang auf rund 18 Prozent, die Schwellenländer und Japan liegen deutlich dahinter. Die US-Performance resultiert nicht nur aus guten Ergebnissen der Tech-Riesen. Mit einem Zuwachs von 20 Prozent liegen sie in Übersee sogar knapp hinter dem breiten Markt. In den anderen Anlageregionen war das nicht der Fall. An der Spitze stehen in 2021 bislang Immobilien- und Finanzdienstleister sowie Energie und Kommunikationsdienste. Bei den Sektoren gibt es in den Anlageregionen unterschiedliche Spitzenreiter: Energie in Japan und den USA, in Europa IT und in den Emerging Markets Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe. In den USA und Europa notieren nach sieben Monaten alle elf Sektoren im Plus. In den Schwellenländern sind zwei Branchen im Minus, in Japan sogar vier – darunter die Indexschwergewichte aus dem Gesundheitswesen.“

Neu in der Mediathek
nach oben