US-Geldpolitik

Nächste Fed-Zinserhöhung bereits im März?

//
Bei jeder zweiten Sitzung in den kommenden Monaten könnte Offenmarktauschuss der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) eine weitere Zinserhöhung beschließen. Mit dieser Prognose zitiert die Nachrichtenagentur Reuters den Präsidenten und Chief Executive Officer der Federal Reserve Bank of Atlanta aus einem Radio-Interview:

Fed-Banker Dennis P. Lockhart zufolge bedeute nämlich die von Janet Yellen, Präsidentin des Federal Reserve Board, in Aussicht gestellte behutsame Anhebung zwar keinen Zinsschritt bei jedem Treffen. Das geplante Tempo entspreche allerdings durchaus einer Anhebung bei jeder zweiten Zusammenkunft.

Die nächsten beiden der insgesamt acht Sitzungen des Offenmarktausschusses im Jahr stehen im Januar und März an. Dann könnte also die am vergangenen Mittwoch angehobene Fed-Zinsspanne von derzeit 0,25 bis 0,5 Prozent weiter ansteigen.

Mehr zum Thema
„Exakt der falsche Zeitpunkt“Marc Faber kritisiert die Fed-Zinswende UBS Asset ManagementKommentar zur Dezember-Sitzung der US Federal Reserve Loys GlobalChristoph Bruns: „Die größten Gefahren lauern bei Anleihen“