Internet-Nutzer mit Laptop Foto: Pexels / Pixabay.com

Online-Beratung

Vanguard plant Robo-Advisor

Der ETF-Pionier Vanguard will in Deutschland eine Online-Vermögensberatung (Robo-Advisor) aufbauen. Das berichtete zunächst das Portal „Finance Forward“, das Unternehmen bestätigte die Meldung.

Demnach hat Vanguard zwei Fintech-Manager ins Haus geholt und mit dem Projekt betraut. Andreas Bittner ist als Senior Operations Manager für das Projekt verantwortlich. Er kommt von der Solarisbank, die er mitgründete und bei der er als Chief Operating Officer das laufende Geschäft leitete. Jesper Wahrendorf wechselt als Senior-Manager von Ratepay zu Vanguard. Er hatte den Online-Zahlungsdienstleister seit Januar 2011 als Geschäftsführer geleitet.

Über das Projekt selbst will man bei Vanguard noch nichts herauslassen. Ein Sprecher bestätigt lediglich, dass man derzeit ein Direct-to-Consumer-Angebot entwickle. Das ist ein Angebot, das sich ohne Zwischenvermittler, quasi ab Werk, direkt an Anleger richtet. Es sei jedoch noch zu früh, sich zu Startdatum und Details zu äußern.

Mehr zum Thema
KlimaschutzLyxor berechnet Temperaturen von Indizes Mit Blockchain-TechnologiePalladium-Fonds startet 4 ETCs „Anlegerinteresse unzureichend“Vanguard schließt fünf Fonds