Lesedauer: 1 Minute

Variabel verzinste Hochzinsanleihen Rentenfonds von M&G startet Deutschland-Vertrieb

Rentenfonds von M&G startet Deutschland-Vertrieb
Der am 11. September in Großbritannien aufgelegte Rentenfonds M&G Global Floating Rate High Yield ist nun auch in Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Der Fondsmanager James Tomlins bedient sich vorrangig am weltweit 43,9 Milliarden US-Dollar umfassenden Markt für variabel verzinste Hochzinsanleihen. Diese Papiere verfügen über eine Verzinsung, die alle drei Monate angepasst wird. Damit will der Manager seinen Fonds gegen Zinssteigerungen absichern. Da er dabei auf Papiere unterhalb des Investmentgradestatus setzt, sollen die Erträge höher als die bonitätsstarker Schuldner sein.

Zum Zeitpunkt der Auflegung geht M&G für den Global Floating Rate High Yield Fund von einer Rendite von 3 Prozent bis 4 Prozent über dem Euribor vor Abzug von Kosten und Gebühren aus.

Mehr zum Thema