Roboter bei einer Technik-Messe in Jinan, China: Versicherungsmakler haben keine Angst vor Technik-Konkurrenz Foto: Getty Images

VDVM

Makler haben keine Angst vor IDD und Insurtechs

//

49,5 Prozent der Makler-Unternehmen melden steigende Umsätze, so das Ergebnis einer Umfrage des Verbands Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) unter seinen Mitgliedern. Bei rund 35 Prozent der Befragten sind die Umsätze konstant geblieben. Nur 15 Prozent der Makler klagen über sinkende Einnahmen.

Bei den Letzteren handele es sich hauptsächlich um kleinere Maklerbetriebe, die stark im Bereich der Lebensversicherung aktiv sind, erklärt VDVM-Präsident Georg Bräuchle. Außerdem seien darunter viele ältere Makler mit einem altersmäßig entsprechenden Kundenstamm vertreten.

Makler-Betriebe anpassungsfähig und schnell

Die meisten Betriebe seien anpassungsfähig und durch kurze Entscheidungswege sehr schnell, so Bräuchle weiter. Daher dürfte die anstehende Umsetzung der IDD bei den VDMV-Maklern nicht zu wesentlichen Problemen führen.

Mehr zum Thema
Als Teil der RentePolitik muss Sparpläne mit Aktien fördern Finanzen, IT, Digitalisierung und Prozessmanagement.Roland Rechtsschutz mit neuem Generalbevollmächtigten Alexander-Otto FechnerNeodigital Versicherung erweitert Geschäftsleitung