Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Konsumentin mit wiederverwendbaren Einkaufstaschen: Der neue Credit-Suisse-Fonds soll auf nachhaltige Konsumtrends setzen. | © Getty Images Foto: Getty Images

Verantwortungsvoll verbrauchen

Credit Suisse und Lombard Odier präsentieren ESG-Aktienfonds

Anleger sollen mit dem Fondsangebot am Erfolg von Aktiengesellschaften teilhaben können, die verantwortungvolles Konsumieren ermöglichen. „Der Fonds investiert in Unternehmen, die von den Veränderungen profitieren können, die sich durch den Übergang in eine nachhaltigere Weltwirtschaft ergeben“, sagt Marisa Drew, als Chefin Impact Advisory and Finance Department der Credit Suisse für nachhaltige Strategien zuständig.

Dieser Fonds richte sich an Anleger, die ihre Investitionen auf diejenigen Themen abstimmen wollen, die ihnen am Herzen liegen und die sie unter Umständen bereits durch ihre Konsumentscheidungen unterstützen, so Drew weiter.

Lombard Odier soll den Fonds thematisch beraten.

 

Mehr zum Thema
Verflixte neue Welt
Wie sich nachhaltiges Investieren praktisch umsetzen lässt
Deloitte-Chefökonom Alexander Börsch
Das bewegt Millennials in Wirtschaft und Gesellschaft
Rentner-Bewegung
30.600 Mitglieder für „Fridays gegen Altersarmut“
nach oben