Verbraucher-Umfrage 86 Prozent der Deutschen meiden Versicherungsvermittler

Für die Studie „Digital Insurance Monitor 2016“ der international tätigen Unternehmensberatung CSC wurden etwa 1.000 Verbraucher in Deutschland befragt. Demnach wird der Versicherungsvertrieb per Internet für die Branche immer wichtiger: Knapp jeder zweite Bundesbürger hat bereits eine Police online abgeschlossen.

„Die Versicherungskunden geben dem stationären Vertrieb wichtige Hinweise für das künftige Rollenprofil“, sagt Hans Agnischock (Foto). Der Co-Autor der CSC-Studie weiter: „Ziel muss es sein, die Vermittlerdienste an den aktuellen Kundenbedürfnissen zu orientieren und dabei mit den Online-Services zu verzahnen.“

Denn der persönliche Ansprechpartner aus Fleisch und Blut ist trotz Digitalisierung gefragt: Im Schadenfall wendet sich knapp jeder Dritte am liebsten an seinen persönlichen Versicherungsvermittler. Und auch im Rahmen der Kundenbetreuung wünscht sich mehr als jeder dritte Kunde den Vermittler als Kontaktperson.

Grafiken oben: CSC-Studie „Digital Insurance Monitor 2016“

Mehr zum Thema

nach oben