Suche
in DeutschlandLesedauer: 4 Minuten

Vermögensverwalter Guido vom Schemm Diese Auslöser können für einen Finanzmarkt-Hurrikan sorgen

Seite 2 / 2

Auf der anderen Seite stiegen die Autokredite um 55 Prozent, und am drastischsten mit 102 Prozent stiegen die Studentenkredite. Dies ist ein besonders problematischer Trend, da die Belastung dieser Kredite überproportional auf jüngeren Generationen liegt. Darüber hinaus gab es bei der Immobilienkreditblase zumindest noch teilweise Sicherheiten in Form der Immobilienwerte. Bei Auto- und Studentenkrediten dürften die Kreditausfälle für Banken somit besonders schmerzhaft sein. Doch nicht nur die privaten Haushalte haben ein Schuldenproblem. Auch die US-Regierung muss bis Ende September wieder eine neue Schuldenobergrenze beschließen. Bleibt einen Einigung aus, droht ebenfalls Ungemach an den Finanzmärkten.

Eingetrübte Charttechnik

Auch in Sachen Charttechnik hat sich das Bild signifikant eingetrübt. Beim Dax wurde die 200-Tage-Linie nach unten verletzt, was häufig Korrekturpotenzial nach einem langen Aufwärtstrend eröffnet.

Grafik: GVS Financial Solutions

Da immer stärker Handelsalgorithmen bei Robo-Advisors und Hedgefonds sowie passive Investmentvehikel wie ETFs eingesetzt werden, kann sich die Abwärtsspirale beim Durchbrechen solcher markanten Widerstände wie der 200-Tage-Linie deutlich beschleunigen.

Abnehmende Marktbreite

Die Analyse der Marktbreite betrachtet den Kurstrend eines Aktienindex im Zusammenhang mit der Beteiligung einzelner Aktien eines Marktes an diesem Trend. Eine Divergenz von Indexpreis und Marktbreite nimmt in der Regel eine Trendwende vorweg. Immer weniger Aktien tragen den  aktuellen Aufwärtstrend mit, somit wird dieser technisch betrachtet immer wackeliger und anfälliger für Korrekturen. 

Grafik: GVS Financial Solutions

Sollten sich die oben genannten Sturmpotenziale weiter aufstauen, könnte sich dies in einem Hurrikan an den Börsen entladen. Anleger sollten ihr Depot wetterfest machen und Gewinne in Sicherheit bringen. Welche Form der Absicherung dabei genutzt wird, obliegt dem jeweiligen Anleger. Viele Anleger haben es nach über acht Jahren Hausse vergessen – die Börse ist und bleibt keine Einbahnstraße. Oder um es wettertechnisch zu formulieren: Zahlreiche Hochs enden oftmals in einem heftigen, aber reinigenden Gewitter.

Über GVS Financial Solutions GmbH: Die 2011 im hessischen Dreieich gegründete unabhängige Gesellschaft hat sich auf die Beratung von vermögenden Privatkunden, Stiftungen und Family Offices spezialisiert. Das Team um Gründer Guido vom Schemm verfügt durchschnittlich über mehr als 15 Jahre Kapitalmarkterfahrung.

Tipps der Redaktion
Foto: Rose Ouahba: „Diese 3 Anlageklassen interessieren uns momentan am meisten
Fondsmanagerin des Carmignac PatrimoineRose Ouahba: „Diese 3 Anlageklassen interessieren uns momentan am meisten“
ANZEIGEFoto: Wie lässt sich Aufruhr an den Märkten vermeiden?
Matthias Hoppe zur EZB-GeldpolitikWie lässt sich Aufruhr an den Märkten vermeiden?
ANZEIGEFoto: Die besten Aktienfonds für globale Nebenwerte
CrashtestDie besten Aktienfonds für globale Nebenwerte