Vermögensverwalter-Umfrage

Das entscheidet über den Erfolg eines Investments

//
In welchem Maße hängt die Performance von Unternehmen an der Leistung ihrer Führung? Und wie sehr achten Investoren auf die Führungsqualität innerhalb der Unternehmen, in die sie investieren? Zu diesem Thema hat der Vermögensverwalter Aberdeen Asset Management weltweit 293 Entscheidungsträger befragt, darunter institutionelle Investoren, Treuhänder, Verwalter und Berater für Finanzdienstleistungen, Unternehmen oder gemeinnützige Organisationen.

Die überwiegende Mehrheit (85 Prozent) der Umfrageteilnehmer war sich einig, dass Vermögensverwalter sich verstärkt mit den Unternehmen auseinandersetzen sollten, sowohl bevor sie das Geld ihrer Kunden investieren als auch in regelmäßigen Abständen danach. Direkt nach steuerregulatorischen Anforderungen stelle mangelnde Führungsqualität die größte Herausforderung für Unternehmen dar.

Die Studie identifizierte auch Hindernisse für langfristiges Investmentdenken: 70 Prozent der Befragten gaben an, dass das kurzfristig geprägte Umfeld mit regelmäßigen Performancevergleichen einem längerfristigen Ansatz im Wege steht. Fast die Hälfte (48 Prozent) gaben Vorschriften eine Teilschuld am kurzfristigen Denken und Handeln. Dagegen geht die überwiegende Mehrheit davon aus, dass ausreichende Investmentmodelle und Performancemetriken zur Verfügung stehen, um ein langfristiges Investmentverhalten zu unterstützen. Tatsächlich wird aber auch die enorme Vielzahl an verfügbaren Modellen und Metriken als Grund für die Begünstigung der Kurzfristigkeit genannt.

Als ein Maßstab für gute Führungsqualität wurde die Fähigkeit genannt, in Zeiten schwieriger Marktbedingungen überleben und sich anpassen zu können. Im Zuge der Studie sagte Michael McCauley, Leitender Direktor Investmentprogramme und Führungsqualität, Florida State Board of Administration, USA: „Die Führungsqualität ist ein äußerst bedeutender und wesentlicher Teil der Investmentanalyse. Für mich hat sie immer den gleichen Stellenwert wie viele andere Fundamentalaspekte, welche Performance und Wertentwicklung beeinflussen.  Wenn man das generelle Führungsprofil eines Unternehmens studiert und es anhand verschiedener zugrundeliegenden Faktoren bewertet, zeigt es sich in der Regel und historisch, dass Führungsqualität durchaus eine risikomindernde Wirkung hat.“

Mehr zum Thema