Vermögensverwalter zur Börse 2011: Kein einfaches Jahr

//
Tatsächlich brummt die weltweite Konjunktur – von einigen Unsicherheitsregionen wie denen der USA abgesehen – sehr ordentlich mit aktuell 4,8 Prozent Wachstum. Für das nächste Jahr erwartet der Internationale Währungsfonds 4,2 Prozent, und für 2012 prognostizierten Wissenschaftler des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) jüngst 4,5 Prozent. Stabiles Wachstum: Das ist üblicherweise schlecht für Anleihen und gut für Aktien.

Aktien steigen mit der Konjunktur

Aktien profitieren von steigenden Unternehmensgewinnen. Bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp über zehn im DAX sollten schon kleinere positive Überraschungen die Kurse beflügeln, so die herrschende Sicht. Ohnehin fragten sich viele Beobachter, warum die Aktienkurse nicht die Vorkrisenstände erreichen sollten, wenn die Realwirtschaft in weiten Bereichen 2011 so weit sein wird.  

Und was ist mit Anleihen?

Für die sollte es schwerer werden, wenn mit der Konjunktur die Zinsen steigen. Einen kleinen Vorgeschmack erleben wir seit September: Insbesondere lang laufende Staatsanleihen verloren an Wert, nachdem etwa die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen von 2,2 auf über drei Prozent gestiegen ist. 2011 könnten diese Papiere leicht noch weitere Wertverluste erleiden. Aber auch für Unternehmensanleihen sieht es nicht rosig aus. Zwar steigt mit der weiteren Erholung voraussichtlich die Bonität der Schuldner. Aber die Risikoaufschläge zu sicheren Staatsanleihen sind in weiten Bereichen dieser Anlageklasse schon so gering geworden, dass sich die Firmen-Bonds der allgemeinen Zinsentwicklung wohl kaum entziehen können.

Fazit: Selten schien die Börse so vorhersehbar zu sein. Aber genau das sollte uns vorsichtig stimmen, denn die Erfahrung zeigt, dass in genau diesen Situationen die größten Überraschungen lauern. Ein einfaches Börsenjahr wird deswegen wohl auch das Jahr 2011 nicht werden.    Zum Autor: Bernd Hashemian ist Vorstand der Kroos Vermögensverwaltungs AG in Münster und einer der Experten von www.vermoegensprofis.de. In DAS INVESTMENT.com äußern sich renommierte Vermögensverwalter in regelmäßigen Kolumnen zu aktuellen Finanz- und Kapitalanlagethemen.

Lesen Sie weitere Kolumnen von Vermögensverwaltern in unserer Themenrubrik Vermögensverwalter.

Mehr zum Thema
Vermögensabsicherung: Ist Vertrauen besser als Kontrolle?Im Krieg der Währungen