Versicherungen

[TOPNEWS]  Ausblick auf das Versicherungsjahr 2019

„Der Bedarf an Vorsorge ist ungebrochen hoch“

Kommt 2019 eine Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungsprodukten, oder nicht? Das ist eine der heißesten Fragen der Versicherungsbranche für das kommende Jahr. Was die Gesellschaften sonst noch umtreibt, zeigt unsere Umfrage. Dieses Mal: Markus Drews, Hauptbevollmächtigter der deutschen Niederlassung der Canada Life. [mehr]

Die Talfahrt bei der laufenden Verzinsung der Lebensversicherer scheint erst einmal gestoppt. Bisher hat nur ein Versicherer die Überschussbeteiligung für 2019 gesenkt, das Gros hält die Verzinsung stabil, manche Anbieter erhöhen die Werte für das kommende Jahr sogar. Das Analysehaus Morgen & Morgen sieht darin ein positives Signal für die Branche. [mehr]

Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa hat einen Stresstest durchgeführt und dabei abgeklopft, wie stabil die Gesellschaften durch drei Schockszenarien kämen. 42 europäische Versicherer machten dabei mit, darunter auch 5 deutsche: Allianz, Munich Re, HDI, R+V und Huk-Coburg. [mehr]

Aktuelle Fragen zur Altersvorsorge und Absicherung beschäftigen auch viele unserer Leser. Welche Spezialthemen dabei während der vergangenen zwölf Monate besonders stark im Mittelpunkt des Interesses standen, sehen Sie in unserer Bilderstrecke. [mehr]

Tilman Gasser, Alexander Schorn und Heino Kuhlmann rücken zum 1. Januar 2019 als neue Mitglieder in die Geschäftsleitung der Helvetia Deutschland auf. Gasser wird sich dort um die Leitung des Betriebs kümmern, Schorn wird Leiter Marktmanagement und Kuhlmann trägt künftig die Verantwortung für den Geschäftsbereich Leben. [mehr]

[TOPNEWS]  Ausblick auf das Versicherungsjahr 2019

„Wer im Büro bleibt oder den Kopf in den Sand steckt, verkauft nichts“

Kommt 2019 eine Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungsprodukten, oder nicht? Das ist eine der heißesten Fragen der Versicherungsbranche für das kommende Jahr. Was die Gesellschaften sonst noch umtreibt, zeigt unsere Umfrage. Dieses Mal: Hermann Schrögenauer, Vertriebsvorstand der LV 1871. [mehr]

Ein Großteil der Versicherer hierzulande arbeitet nicht daran, systematisch die eigene Wiederanlagequote zu verbessern. Läuft eine Lebensversicherung ab, nehmen die Kunden dann das Geld und wechseln etwa zu einer Bank. Wie eine aktuelle Studie zeigt, verschenkt die Branche so ein Potenzial von rund 4,6 Milliarden Euro Anlagevolumen – pro Jahr. [mehr]

[TOPNEWS]  Ausblick auf das Versicherungsjahr 2019

„Künstliche Intelligenz wird eine viel größere Rolle spielen“

Kommt 2019 eine Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungsprodukten, oder nicht? Das ist eine der heißesten Fragen der Versicherungsbranche für das kommende Jahr. Was die Gesellschaften sonst noch umtreibt, zeigt unsere Umfrage. Dieses Mal: Jawed Barna, Vorstand Vertrieb und Strategische Partnerschaften, Zurich Gruppe Deutschland. [mehr]

[TOPNEWS]  Ausblick auf das Versicherungsjahr 2019

„Ein Provisionsdeckel hätte negative Folgen für Vermittler“

Kommt 2019 eine Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungsprodukten, oder nicht? Das ist eine der heißesten Fragen der Versicherungsbranche für das kommende Jahr. Was die Gesellschaften sonst noch umtreibt, zeigt unsere Umfrage unter Branchenvertretern. Den Start macht Oliver Brüß, Vertriebsvorstand der Gothaer. [mehr]

Bald Schluss mit Arbeitgeberbeiträgen?

Forscher denken Finanzierung des Sozialstaats radikal neu

Wie wäre es, wenn man die Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung auf eine Wertschöpfungsabgabe umstellt? Mit dieser Idee hat sich eine aktuelle Studie im Auftrag des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) befasst. Der Grund: Die Digitalisierung verdrängt zunehmend den Faktor Arbeit zugunsten von Kapital, so die These der Forscher. Hier kommen die Details. [mehr]