Versicherungen

Fast die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland versucht, den Verlust der Arbeitskraft mit der Krankenversicherung abzusichern (43,6 Prozent). Immerhin 38 Prozent tun dies zielgerichtet über eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Das zeigt eine aktuelle Studie im Auftrag der Gothaer Versicherung. [mehr]

Die Helvetia Leben hat ihre Fondspolicen-Reihe Clevesto überarbeitet. Neu sind etwa drei Lebenszyklusmodelle, die Kunden je nach Risikoprofil auswählen können. Und auch beim Ablaufmanagement hat der Versicherer sich etwas Neues einfallen lassen. Die Details. [mehr]

Viele Experten fordern, die Garantievorschriften der Riester-Rente zu lockern – doch damit finden sie nur wenig Rückhalt in der Bevölkerung, wie eine aktuelle Studie der Fondsgesellschaft Union Investment zeigt. [mehr]

Gesundes Essen, mehr Aktivität

Versicherer macht Vitality zum Pflichtprogramm

Vorbild für Deutschland? Der amerikanische Versicherer John Hancock will laut eines Presseberichts nur noch Lebensversicherungen verkaufen, die auf das Gesundheitsprogramm Vitality setzen. Seit 2015 bietet der Versicherer das Programm, das Aktivität und gesundes Essen der Nutzer belohnt, optional an. Nun wird es zur Pflicht. [mehr]

[TOPNEWS]  BU-Versicherungen

Vorsicht bei Kulanz-Angeboten

Eine Kundin, die ihren Beruf als Kosmetikerin und Fußpflegerin nicht mehr ausüben konnte, erhielt von ihrem Versicherer Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung zugesprochen. Allerdings sollten die nur befristet sein. Das böse Erwachen kam ein Jahr später. Hier berichtet Rechtsanwalt Björn Thorben Jöhnke über einen Fall, den die Kanzlei Jöhnke & Reichow kürzlich vor Gericht ausgefochten hat. [mehr]

3.700 Gäste kamen am Dienstag ins Estrel Hotel Berlin, um sich auf der neunten Hauptstadtmesse des Maklerpools Fonds Finanz über aktuelle Trends in der Finanz- und Versicherungsbranche zu informieren. Mit dabei waren Star-Redner wie CSU-Politiker Theo Waigel und Börsenexperte Dirk Müller. Die besten Bilder der Veranstaltung gibt\'s hier. [mehr]

Seit Januar 2018 gilt das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz, das Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften die Einrichtung eines sogenannten Sozialpartnermodells ermöglicht. Wie sieht die Bereitschaft unter den Akteuren aus, diese Möglichkeit auch tatsächlich zu nutzen? Hier gibt es die Antwort. [mehr]

Vorschlag von Arbeitsminister Heil

Zahlen Beamte bald in die gesetzliche Rente ein?

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) möchte prüfen lassen, „ob, und wenn ja, wie“, Beamte in die gesetzliche Rentenversicherung einbezogen werden können. Das erklärte Heil zum Auftakt des neuen „Zukunftsdialogs“ in Berlin. Der Sozialverband VdK begrüßte die Ankündigung, Kritik kam von der FDP. [mehr]

Über die Hälfte der 55- bis 64-jährigen Erwerbstätigen werden ihren Lebensstandard mit ihren bisher erreichten Rentenanwartschaften nicht vollständig decken können. Das hat eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ergeben. Auch private Versicherungen können die Lücke danach nicht komplett schließen helfen. [mehr]