Mit dem VVC können Berater die persönliche Situation, bestehende Verträge sowie Ziele und Wünsche des Kunden digital erfassen.

Mit dem VVC können Berater die persönliche Situation, bestehende Verträge sowie Ziele und Wünsche des Kunden digital erfassen.

Versicherungs- und Vorsorge-Check

Universa bietet neues Beratungstool

//
Die Speicherung von Daten mit dem neuen VVC erfolgt in einem geschützten Bereich. Dort sind Schnittstellen zum Angebotsrechner und Agentursystem hinterlegt. In einem PDF-Warenkorb können sämtliche Dokumente archiviert werden. Neben PDF- sind auch Angebotsdateien speicherbar, die mit nur einem Klick eine Weiterverarbeitung ermöglichen.

Das Online-Beratungstool wurde für den Tablet-Einsatz konzipiert, kann aber auch ohne Einschränkungen am PC oder Notebook genutzt werden. Durch eine intuitive Benutzeroberfläche ist eine interaktive Kundenberatung möglich. Kunden erhalten durch das neue Tool einen Überblick über ihre Versorgungssituation.

Der eigene Außendienst wird mit dem VVC bei einer bedarfsgerechten Beratung unterstützt, die sich an den Zielen und Wünschen orientiert und eine lebensbegleitende Betreuung ermöglicht. Als Besonderheit sind in dem neuen Tool auch nützliche Hilfen, wie eine Beratungs-Checkliste sowie ein Renten- und Erwerbsminderungsrechner hinterlegt.

Mehr zum Thema
Digitalisierung
„Versicherer vernachlässigen Kundenperspektive“
Studie zu Servicequalität
Die Banken mit den zufriedensten Geschäftskunden
Von Barmenia bis Würzburger
Mitarbeiter dieser Versicherer zeigen soziales Engagement
nach oben