Isabella Martorell Naßl, neues Vorstandsmitglied für die Kranken- und Reiseversicherung im Konzern Versicherungskammer. Foto: Versicherungskammer

Kranken- und Reiseversicherung

Versicherungskammer erweitert Führungsriege

Isabella Martorell Naßl wird ab dem 1. Januar 2021 neues Vorstandsmitglied für die Kranken- und Reiseversicherung im Konzern Versicherungskammer. Die 52-Jährige ist seit 1998 in verschiedenen Führungsfunktionen für den Konzern tätig.

Seit Anfang 2020 zeichnet Martorell Naßl zudem als Generalbevollmächtigte für die Tochtergesellschaften Saarland Versicherung und die Feuersozietät Berlin Brandenburg verantwortlich. Diese Funktion wird sie auch weiterhin ausüben. Auch ihre Position als operative Betriebschefin (COO für Betrieb und Operations) behält Martorell Naßl bei.

Des Weiteren erhält Guido Merz zum 1. Januar 2021 Generalvollmacht für die Versicherungskammer-Tochter UKV - Union Krankenversicherung. Der 55-Jährige ist seit 2004 im Konzern Versicherungskammer tätig.

Merz war zunächst für den Aufbau des bundesweiten Vertriebs der Krankenversicherung verantwortlich und ist seit 2006 Geschäftsführer der CVL, einer Vertriebsgesellschaft zum Ausbau des Krankenversicherungsgeschäfts über die Öffentlichen Versicherer. Sein weiterer Aufgabenbereich umfasst die bundesweite Betreuung der Sparkassen, Agenturen sowie mehrerer regional tätiger Körperschaften der AOK.

Mehr zum Thema
Altersvorsorge in DeutschlandNiedrigzins macht Rentenversicherung attraktiver WohngebäudeversicherungNeodigital plant Police fürs Smart Home 21.400 Versicherte mehrPKV-Verband meldet Mitgliederzuwachs