Die treuesten Kunden haben die Gesellschaften, die <br> im Rahmen einer Schadenregulierung weitere <br> Hilfen anbieten. Quelle: Pixelio

Die treuesten Kunden haben die Gesellschaften, die
im Rahmen einer Schadenregulierung weitere
Hilfen anbieten. Quelle: Pixelio

Versicherungsstudie: Die Prämie ist nicht so wichtig

//
Die Kunden erwarten eine immer höhere Qualität von ihren Versicherungsgesellschaften. Denn nicht die absolute Prämienhöhe, sondern das wahrgenommene Preis-Leistungs-Verhältnis ist für eine hohe Kundenbindung und die Weiterempfehlungsbereitschaft entscheidend.

Dies geht aus der aktuellen Marktstudie „Servicebarometer Assekuranz 2011“ des Marktforschungsinstitut You Gov Psychonomics hervor. Dabei wurden über 8.000 Privatkunden befragt und mehr als 50 deutsche Versicherungsgesellschaften untersucht.

Besonders wichtig für die Kundenbindung ist dabei die Schadenregulierung. Die treuesten Kunden haben laut den Forschern die Gesellschaften, die im Rahmen einer Schadenregulierung weitere Hilfen anbieten.

Die Gesellschaften haben den Trend erkannt, so ein weiteres Studienergebnis. So stieg der Anteil der Versicherer, die im Schadenfall Zusatzleistungen offerierten, von 33 Prozent im Vorjahr auf 41 Prozent. „Nach unserer Sicht auf die Branche fehlt es jedoch in vielen Unternehmen noch an Budgets und klar definierten Prozessen, Innovationen im Kundenservice als einen kontinuierlichen Entwicklungsprozess zu organisieren“, sagt Oliver Gaedeke, Vorstand und Leiter der Finanzdienstleistungsmarktforschung der You Gov Psychonomics.

Mehr zum Thema
VersicherungsvertriebDiese Policen stehen jetzt auf der Kippe BetriebsschließungsversicherungAllianz stimmt außergerichtlichem Vergleich zu LebensversicherungRun-off-Gesellschaften steigern Rohüberschüsse