Screen­shot der HDI Mak­ler­welt: Mit seinem neuen Online-Angebot will der Versicherer Makler bei der digitalen Kommunikation unterstützen. | © HDI Vertriebs AG Foto: HDI Vertriebs AG

Versicherungsvertrieb

Neustart für HDI-Maklerportal

Die HDI Vertriebs AG hat die sogenannte HDI Maklerwelt freigeschaltet. Das gemeinsam mit dem Maklervertrieb entwickelte Internetportal soll Vertriebspartnern als Anlaufpunkt für Informationen und Services dienen. Dabei sei es das Ziel gewesen, das Online-Angebot auf die Bedürfnisse von Maklern zuzuschneiden: einfache, schnelle und transparente Information. Dazu fasst das Dachportal alle bestehenden produkt- und themenspezifischen Infoseiten von HDI für Versicherungsmakler zusammen und ergänzt diese um übergreifende Themen und Services. Der modernisierte Markenauftritt löst damit das bisherige HDI Vermittlerportal ab.

Viele Inhalte frei verfügbar

„Auch potenzielle Vertriebspartner können sich hier ausführlich über Leistungen und Produkte von HDI informieren“, erklärt Thomas Lüer, Vorstand Makler- und Kooperationsvertrieb der HDI Vertriebs AG. Denn ein Großteil der Informationen stehe den Besuchern frei zur Verfügung. Der Punkt Services umfasst unter anderem Rechner, Schaden- und Rechtsinfos. Nur datenschutzrelevante oder spezifische Services für Vertriebspartner erfordern demnach ein Login. So gebe es unter dem Menüpunkt Meine Maklerwelt auch einen geschlossenen Mitgliederbereich zur Bestandsauskunft oder zur persönlichen Mailbox.

Neuer Chef für Vertriebsdirektion

Ralf Ruckdäschel, privat

Ebenfalls neu bei der HDI Vertriebs AG ist Ralf Ruckdäschel. Der 53-Jährige übernimmt zum 1. Januar 2021 die Leitung der Vertriebsdirektion Süd Sach. Der bisherige Leiter der Partnervertriebsdirektion München beim Mitbewerber Gothaer folgt damit auf den gleichaltrigen Ralf Schöttle, der nach mehr als 30 Jahren Tätigkeit im regionalen Maklervertrieb den Hannoveraner Versicherungskonzern verlässt. Er scheidet Unternehmensangaben Ende Juli „im besten gegenseitigen Einvernehmen“ aus. Zunächst leitet Johannes-Maximilian Weinhold die Abteilung kommissarisch – zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Leiter des Bereiches Regionaler Maklervertrieb Sach.

Mehr zum Thema
Interview zur privaten Krankenversicherung„Die PKV muss leistungsorientierte Ansprüche erfüllen“Zukunft der AltersvorsorgeRiester-Rente renovieren statt abreißenUnerkannte KonkurrenzVermittler sollten in kein fremdes Ökosystem geraten