Moneymeets-Chef und Mitbegründer Johannes Cremer

Moneymeets-Chef und Mitbegründer Johannes Cremer

Versicherungsvertrieb

„Wenn Fintechs Marktanteil von 10% erreichen, wird es für traditionelle Anbieter sehr eng“

„Wenn Fintech-Anbieter einen Marktanteil von zehn Prozent erreichen, dann wird die Gewinnmarge für traditionelle Anbieter sehr eng“, erklärte Johannes Cremer, Geschäftsführer und Gründer der Internetplattform Moneymeets auf der MCC-Konferenz „Versicherungsvertrieb der Zukunft“ in Köln. Das berichtet das Versicherungsjournal

Das Gegenargument, dass es im Beratungsgeschäft hauptsächlich um Vertrauen gehe und Kunden einem menschlichen Berater mehr als einem Computer-Algorithmus vertrauen würden, lässt Cremer nicht gelten. „Wer vertraut schon Google?“, fragt Cremer. Trotzdem nutzen 90 Prozent aller Menschen die Suchmaschine. Bei Finanzdienstleistungen gehe es vor allem um gut funktionierenden Service. Da könnten auch digitale Anbieter punkten. 

Mehr zum Thema
Standardisierte VermögensverwaltungBei Beträgen unter 250.000 Euro setzen sich Robo-Advisor durch VersicherungsvertriebNischen für Makler nach dem Provisionsabgabeverbot BVK berichtetProvisionsabgabeverbot fällt zum Jahresende