Quelle: Versiko

Quelle: Versiko

Versiko trennt sich zum Jahresende von Fortis

//
Fortis Investments war seit 2005 für Management und Verwaltung der Produkte der auf nachhaltige Fonds spezialisierten Versiko-Tochter Ökoworld zuständig. Zudem besitzt BNP Paribas Investment Partners eine Beteiligung an Versiko in Höhe von 25,1 Prozent.

Ende Juni gaben die beiden Unternehmen ihre Pläne zur Beendigung der Zusammenarbeit bekannt. Nun steht auch der Termin fest: Ende 2010 zieht sich BNP Paribas Investment Partners komplett aus der Beteiligung an der Versiko zurück.

Darüber hinaus teilte Versiko mit, dass es keinen Nachfolger für den ausgeschiedenen strategischen Partner geben wird. Man wolle „absolut unabhängig“ sein, so die Gesellschaft.




Mehr zum Thema
Versiko gibt Filialvertrieb auf Ökoworld trennt sich von Fortis