Verstärkung für Mountain Cleantech

//
Der Schweizer Berater des Fonds Mountain Cleantech Fund II (WKN: A0M1SE) verstärkt sein Investment-Team. Die Industrieexperten Marc Dietrich und Patrik Söderlund werden ab sofort das Team um Jürgen Habichler, Alexander von Hutten und Daniel Koppelmann ergänzen.

Marc Dietrich wird Partner für den deutschsprachigen Raum. Er verfügt über mehr als 16 Jahre Berufserfahrung. Unter anderem war er acht Jahre lang Chef für Investitionen im Automobilsegment bei BNP Paribas. Davor war er als Finanzdirektor bei Arbed/Arcelor und als Vizepräsident bei der Magna-Gruppe tätig.

Für den skandinavischen Raum wird Patrik Söderlund zuständig sein. Der Schwede bringt 30 Jahre Berufserfahrung mit. Söderlund arbeitete unter anderem als Geschäftsleiter für Metea, sowie als Verwaltungsratspräsident für Clinical Laserthermia Technology. Er wird das Investment-Team von der neuen Cleantech-Filiale in Lund, Schweden, aus unterstützen.

Cleantech investiert in Unternehmen, die nachhaltige und ökologische Technologien im deutschen und nordischen Raum anbieten.

Mehr zum Thema
SAM: Wachstumsschub im Cleantech-Markt
Es liegt was in der Luft: Das neue Cleantech Magazin
Alarm in der Solarbranche: Kürzungen und kein Ende
nach oben