Verstärkung fürs Family Office von Novethos

//
Wilfried Hoffmann arbeitet jetzt für das Family Office des Vermögensmanagers Novethos. Er berät vermögende Privatkunden, Unternehmer und Familien sowie Stiftungen.

Seine berufliche Laufbahn startete Hoffmann bei der Matuschka-Gruppe in München. Später war er unter anderem in leitender Funktion für Commerz Financial Management und die Merck Finck Gruppe tätig. Zuletzt arbeitete er für die Feri-Gruppe, für die er die Geschäfte in Süddeutschland leitete.

Außerdem unterstützte Hoffmann mehrere Jahre lang Stiftungen und gemeinnützige Organisationen als Stiftungsvorstand oder Stiftungsrat.

Mehr zum Thema
Wie Berater ihren Kunden die Emerging Markets erklären Serie: Wie beraten Vermögensverwalter in der Krise? – „Es gibt keine Anlageklasse, die man gar nicht haben sollte“ Serie: Wie beraten Vermögensverwalter in der Krise? – „Gold als psychisches Investment“