Florian Rehm, Leiter institutionelle Kunden für Deutschland und Österreich, leitet das neue Düsseldorfer Büro des Schweizer Asset Managers Unigestion. Foto: Unigestion

Vertrieb an Institutionelle und Intermediäre

Schweizer Asset Manager eröffnet Büro in Düsseldorf

Unigestion will mit einem neu eröffneten Büro in Düsseldorf aktuellen Investoren und potenziellen Neukunden in Deutschland einen besseren Zugang bieten. Konkret hat der Schweizer Asset Manager dabei institutionelle Anleger und Intermediäre im Blick. Diesen will man Anlagestrategien der Asset-Klassen Aktien und Multi Asset sowie Risikoprämien- und Private-Equity-Fonds anbieten. Florian Rehm, Leiter institutionelle Kunden für Deutschland und Österreich, wird das neue Büro leiten. Die Adresse des neuen Büros lautet: Unigestion Asset Management, Poststraße 7, 40213 Düsseldorf.

Die Neueröffnung in der letzten Woche sei Teil der Wachstumsstrategie des Unternehmens, das damit den Ausbau des Vertriebs in Deutschland vorantreiben will. „Düsseldorf ist ein internationales Geschäfts- und Finanzzentrum und der Sitz einer ganzen Reihe unserer Investoren“, sagt Fiona Frick, Vorstandsvorsitzende bei Unigestion. Deutschland habe einen reifen Investmentmarkt, so Rehm: „Durch die Präsenz vor Ort können wir die bestehenden Beziehungen stärken und unsere Investorenbasis erweitern.“

Mehr zum Thema
EU-Finanzmarktrichtlinie Mifid IIUnigestion übernimmt Research-Kosten für Kunden Anlageklassenübergreifende StrategienUnigestion holt zwei neue Mitarbeiter an Bord Fondsmanagerin von UnigestionHat Value-Investing ausgedient?