Vertriebsleiterin für fondsbasierte Versicherungen Scarpinati verlässt Flossbach von Storch

Susanne Scarpiati sollte bei Flossbach von Storch die Zusammenarbeit mit Versicherern ausbauen | © FvS

Susanne Scarpiati sollte bei Flossbach von Storch die Zusammenarbeit mit Versicherern ausbauen Foto: FvS

Susanne Scarpinati hat Flossbach von Storch verlassen. Scarpinati war seit 2011 bei dem Kölner Vermögensverwalter und zuerst für den Vertrieb über IFAs zuständig. Im Oktober 2017 übernahm sie die Verantwortung  für den Bereich fondsbasierte Versicherungen.

IFA-Vertriebschef Bakir übernimmt

Scarpinati habe seit 2011 das Geschäft mit unabhängigen Finanzberatern und Versicherungen von null auf erfolgreich aufgebaut, heißt es dazu von Flossbach von Storch. Scarpinati wolle sich nun noch einmal einer neuen Herausforderung stellen. Das Geschäft mit Versicherungen wird in Zukunft Murat Bakir verantworten, der sich bei dem Kölner Vermögensverwalter bereits um unabhängige Finanzberater und Vermögensverwalter kümmert.

Flossbach von Storch managt aktuell ein Vermögen von rund 36 Milliarden Euro.