Eric Romba vom Verband Geschlossene Fonds

Eric Romba vom Verband Geschlossene Fonds

VGF startet Informationskampagne für geschlossene Fonds

Heute startet die Informationskampagne „Der geschlossene Fonds - Das kleine Wirtschaftswunder“ des Verband Geschlossene Fonds auf der Internetseite www.kleines-wirtschaftswunder.de. Dort können Interessierte Produktübersicht sowie die Auswertung von Leistungsbilanzen und Platzierungsstatistiken finden. Des Weiteren wird es ein Magazin und zwei Informationsbroschüren geben.

Ziel der Online- und Print-Kampagne ist es, sowohl über Funktionsweise und Bedeutung von geschlossenen Fonds als auch Erfolge und Misserfolge transparent darzustellen. Anlass sei die kommende Regulierung der Branche.

Die Kampagne wird von allen 44 VGF-Mitgliedern getragen. Über die Kosten vereinbarten die Verbandsmitglieder Stillschweigen, teilte Eric Romba, Hauptgeschäftsführer des VGFs bei einer Presseveranstaltung für die Kampagne am 12. September in Hamburg mit. Sie lägen jedoch unter einer Gesamtsumme von drei Millionen Euro. Die Finanzierung sei abhängig von der Platzierungsleistung der Mitglieder im Vorjahr.

Mehr zum Thema
VGF: Immobilienfonds sind gefragt Regulierung: VGF sorgt sich um Zweitmarktplattformen VGF stellt künftigen Beipackzettel vor