Quelle: Pixelio

Quelle: Pixelio

VHV: Neue Unfallversicherung mit Leistungs-Update-Garantie

//
Die neue Unfallversicherung ist im „Klassik-Garant“-Tarif erhältlich, der um Zusatzleistungen – den sogenannten Baustein „Exklusiv“ – ergänzt werden kann. Außerdem können die Kunden einen Pflegebaustein „Easy Care“ dazu wählen.

Darüber hinaus enthält das neue Unfallprodukt die Leistungs-Update-Garantie der VHV. Damit profitieren die Versicherten automatisch und ohne Mehrkosten von zukünftigen Leistungsverbesserungen.

Neben einer Zusatzabsicherung – beispielsweise für Unfallschäden, die durch das Autofahren im angetrunkenen Zustand (bis 1,5 Promille) verursacht wurden – verzichtet VHV beim „Exklusiv“-Baustein auf die Anrechnung eines Mitwirkungsanteils. Damit tue man den Kunden einen großen Gefallen, sagt Per-Johan Horgby, Privatkundenvorstand der VHV. Denn auch wenn eine Erkrankung daran mitgewirkt hat, dass die Unfallfolgen höher sind als ohne diese Erkrankung, wird trotzdem die gesamte Versicherungssumme ausgezahlt. Bei anderen Versicherungen beziehungsweise Tarifen mindert sich in einem solchen Fall die Leistung entsprechend dem Anteil der Krankheit oder des Gebrechens.

Eine Übersicht der Versicherungs-Leistungen finden Sie hier

Mehr zum Thema
RechtsschutzversicherungKlagen werden um 10 Prozent teurer Fondsgebundene VermögensverwaltungGreiff Capital Management kooperiert mit Versicherung Kontroverser TV-BeitragKritik an intransparenten Anlagen für die Altersvorsorge