[VIDEO]  Blick auf die Märkte

„2019 wird vermutlich noch volatiler“

Italiens Regierung verhöhnt die Europäische Union und Theresa May positioniert sich gegen ein zweites Referendum: Während Europa sich zum Jahresende mit sich selbst beschäftigt, ringen die USA und China um die Vorherrschaft in der Welt. Ein Video-Kommentar von Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Zoll um Zoll

US-Präsident Donald Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping haben sich beim G-20-Gipfel in Buenos Aires darauf verständigt, Strafzölle vorerst auszusetzen. Warum der ‚Waffenstillstand im Handelskrieg‘ eine gute Nachricht für Anleger ist, kommentiert Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie bei BlackRock. [mehr]

Monatelang stagnierten die Gespräche zum Austrittsabkommen Großbritanniens aus der Europäischen Union. Jetzt gibt es einen Entwurf, der für Entrüstung im Unterhaus sorgt. Für Anleger bedeutet dies fortgesetzte Unsicherheit. Ein Video-Kommentar von Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

So stehen die Chancen auf eine Jahresend-Rally

Die Kurse europäischer Aktien sind seit Jahresbeginn im Schnitt um knapp 12 Prozent gefallen. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, sagt, welche Faktoren es für eine normalerweise eintretende saisonale Kurssteigerung braucht. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Wirtschaft toppt Politik

An den Finanzmärkten gibt es wieder einmal keine klare Richtung: Während die Unternehmensgewinne sprudeln, drohen politische Risiken wie die US-Zwischenwahlen die Kurse ins Wanken zu bringen. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, kommentiert im Video aktuelle Entwicklungen. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

US-Aktien hängen Europa ab

Deutsche Aktien verloren seit Jahresbeginn im Schnitt 7,5 Prozent an Wert, US-amerikanische Papiere gewannen hingegen 7,5 Prozent. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, nennt im Video Gründe. [mehr]

Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie bei BlackRock, blickt im ersten Video nach der Sommerpause auf die wichtigsten politischen Krisenherde. Sein Fazit: Die Krise am Bosporus und immer neue Zölle im Handelsstreit verleiden Anlegern das Investieren. Doch die guten Makrodaten der globalen Wirtschaft deuten auf neue Kursavancen bei Aktien hin. [mehr]

Droht den USA ein Konjunkturabschwung? Dieser Frage musste sich US-Notenbankchef Jerome Powell jüngst vor dem US-Kongress stellen. Neben dem Handelsstreit sorgen sich die Kongressmitglieder vor der abflachenden Zinskurve. Ein Kommentar von Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock. [mehr]

[VIDEO]  Felix Herrmann über Emergings Markets

„Schwellenländer bleiben aussichtsreich“

Schwellenländer-Investments sind bei Anlegern wieder en vogue. Kein Wunder, schließlich verschaffen Wirtschaftsreformen und verbesserte Fundamentaldaten dort ansässigen Unternehmen Auftrieb. Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock, gibt im Video einen Überblick über die aktuelle Situation. [mehr]