Wirecard-Spezialist Markus Eichinger

Voice Commerce – wann verschwindet die Benutzeroberfläche?

Markus Eichinger ist Executive Vice President Group Strategy beim Technologieunternehmen Wirecard. | © Wirecard

Markus Eichinger ist Executive Vice President Group Strategy beim Technologieunternehmen Wirecard. Foto: Wirecard

„Omnichannel“ ist im Handel derzeit in aller Munde. Das wundert nicht, denn für Kunden von heute spielt das Einkaufs-Erlebnis eine immer stärkere Rolle – mehr als Produkt, Preis, Ort oder Werbemaßnahmen. Markus Eichinger von Wirecard hat sich auf die Spur des Phänomens begeben.

„Omnichannel“ ist derzeit in aller Munde. Das wundert nicht, spielt doch für Kunden heute das Einkaufs-Erlebnis eine immer gößere Rolle – mehr als Produkt, Preis, Ort oder Werbemaßnahmen. Verschiedene Studien zeigen, dass die vier „P“ (product, pricing, promotions, place) für das Marketing ihre Allgemeingültigkeit verloren haben, insbesondere durch die veränderten Kaufgewohnheiten der Generation Z, also der nach 1997 Geborenen.

Aber was sind diese Omnichannel-„Kanäle“...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Artikel aus der Reihe Denker der Wirtschaft lesen zu können.

Märkte bewegen Aktien, Zinsen, Politik. Und Menschen. Deshalb veröffentlichen wir jetzt Texte, Whitepapers, Thesenpapiere von einigen der bedeutendsten Volkswirte für Sie – gebündelt und übersichtlich. So haben Sie mit einem Blick den Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Einschätzungen von einigen der großen Denker und Praktiker der Wirtschaft – also deep Content. Die Rubrik heißt somit auch „Denker der Wirtschaft“. Da diese Artikel nur für Profis gedacht sind, müssen wir Sie bitten, sich einmal anzumelden und zur Plausibilitätsprüfung ein paar berufliche Angaben von sich zu machen. Geht auch ganz schnell und danach können Sie jederzeit bequem alles lesen.

Über den Autor:

Weitere Artikel aus der Rubrik