Arbeitet künftig im Asset-Management der ZKB Österreich: Sabine Weinmann

Arbeitet künftig im Asset-Management der ZKB Österreich: Sabine Weinmann

Von Ariqon Asset Management

Sabine Weinmann wechselt zur ZKB Österreich

Die Zürcher Kantonalbank Österreich (ZKB) baut ihr Team am Standort Wien aus: Sabine Weinmann arbeitet künftig im Asset-Management-Team von ZKB-Vorstandsmitglied Christian Nemeth.

Die studierte Betriebswirtin kommt vom Vermögensverwalter Ariqon Asset Management, wo sie von Januar 2011 bis Juni dieses Jahres im Fondsmanagement tätig war. Davor war sie von 2008 bis 2010 beim Bankhaus Sal. Oppenheim beschäftigt.

Die Zürcher Kantonalbank Österreich ist eine 100-prozentige Tochter der Zürcher Kantonalbank. Über ihre eigene österreichische Banklizenz und damit über den EU-Pass sichert sie dem Mutterhaus den Zugang zum deutschen Markt. Ihre Aufgabe innerhalb des Konzerns ist die Bearbeitung der Private-Banking-Märkte in Österreich und Deutschland.

Mehr zum Thema
Von Pioneer InvestmentsMartin Weiss geht zu Kames Capital Vorstand der ZKB Österreich„Wir leben den mobilen Vertrieb in Deutschland“