Daniel von Borries. Foto: Ergo

Daniel von Borries. Foto: Ergo

Von Borries neuer Chef der Ergo Direkt

Mitte November war bekannt geworden, dass Peter Endres den Direktversicherer nach 20 Jahren verlassen wird (wir berichteten). Nun steht Daniel von Borries als offizieller Nachfolger fest. Der 48-Jährige ist seit 2004 Mitglied des Vorstands der Ergo Versicherungsgruppe. Er ist dort für Kapitalanlagen und die Lebensversicherung im Inland zuständig.

Seit 2007 war von Borries Aufsichtsratsvorsitzender der Ergo Direkt Versicherungen. Diesen Posten wird nun Ergo-Chef Torsten Oletzky übernehmen.

Mehr zum Thema
Anlage per InvestmentpoliceWarum der Versicherungsmantel auch für Berater vorteilhaft ist VersicherungenDas sind die neuen Policen-Produkte der Woche Insurtech CoyaNeuer Co-Chef kehrt von der Axa zurück