Philipp Busler war bei Donner & Reuschel zuletzt als Treasury Manager tätig.  | © HRK Foto: HRK

Von Donner & Reuschel

Huber, Reuss & Kollegen holt Philipp Busler

//

Philipp Busler wechselt zu Huber, Reuss & Kollegen (HRK). Der Neuzugang steigt bei dem unabhängigen Vermögensverwalter als Senior-Portfoliomanager ein, wie HRK-Geschäftsführer Christian Fischl gegenüber unserem Portal auf Anfrage erklärte. Der Neuzugang ergänzt innerhalb des hauseigenen Investment-Gremiums der Münchner das Fixed-Income-Team um Friedrich Huber und Thomas Umlauft.

Busler kommt von der Privatbank Donner & Reuschel, für die er mehr als zehn Jahre tätig war, zuletzt seit Mai 2017 als Treasury Manager, davor gut sieben Jahre im Fixed-Income-Vertrieb. Er ist als International Investment Analyst zertifiziert (CIIA).

Gegründet im Jahr 2000 betreut Huber, Reuss & Kollegen vermögende Privatkunden, Familien, Stiftungen und institutionelle Investoren. Gegenwärtig beschäftigt das Unternehmen in München, Ingolstadt und Schonungen 31 Mitarbeiter, davon 20 Portfoliomanager. Das verwaltete Vermögen der rund 950 privaten und institutionellen Kunden beläuft sich auf mehr als 2,5 Milliarden Euro. Die individuelle Vermögensverwaltung mit Einzelwerten startet ab 500.000 Euro, unterhalb dieser Summe bietet man eine Verwaltung über ausgesuchte Publikumsfonds und ETFs an.

Mehr zum Thema