Vorgezogener Frühjahrsputz bei Uni-Fonds

Union Investment strafft ihre Produktpalette: Zum 31. März 2008 sollen fünf Fonds der Gesellschaft vom Markt verschwinden. Als Begründung dafür nennt das Unternehmen, dass die Anlagestrategie der Fonds denen anderer ihrer Fonds ähnelt. Bei anderen Produkten sei das Fondsvolumen zu gering.

Der Uni Power Portfolio I (WKN: 531 428) und II (WKN: 531 429) werden mit dem Uni Selection Global I (WKN: 532 678) verschmolzen. Außerdem werden die Kundengelder aus Teiltranchen des Uni Euro Kapital II (WKN: A0B L3K) und Uni Euro Kapital II net (WKN: A0B L4D) sowie des Uni Optimismus (WKN: 971 384) in andere Tranchen dieser Fonds aufgenommen.

Die Anteile der Fonds werden von Union Investment automatisch umgetauscht. Für die Anleger wird dabei kein erneuter Ausgabeaufschlag fällig.

Mehr zum Thema