Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Vorsicht, Falle: Deutsche Rentenversicherung Bund warnt vor Trickbetrügern

//
Die Deutsche Rentenversicherung Bund warnt ihre Versicherten und Rentner vor einem Schreiben, das im Namen der DRVB verschickt wird. Wer einen Brief mit dem „Betreff: Überprüfung Versicherungskonto" und dem Absender „DRVB, Ruhrstraße 12, 10709 Berlin, Ansprechpartner: Fr. Mey" bekommt, sollte auf keinen Fall darauf antworten. Denn die Versicherungsgesellschaft hat damit nichts zu tun. Es handelt sich vielmehr um Trickbetrüger, die an persönliche Daten von Versicherten und Rentner gelangen wollen.

In den Schreiben werden die Empfänger aufgefordert, ihre persönlichen Daten in einem beiliegenden Übersichtsblatt zu aktualisieren und an eine Adresse oder eine Faxnummer in Stuttgart zurückzusenden. „Das in der dortigen Aufstellung aufgeführte ‚RV-Datencenter, Libanonstraße 84, 70186 Stuttgart’ ist keine Einrichtung oder Außenstelle der Deutschen Rentenversicherung“, erklärt DRVB.

Grundsätzlich sei im Umgang mit Adress- und Bankdaten Vorsicht angebracht, so die Versicherung weiter. In allen Zweifelsfällen sollten sich Versicherte an die DRVB wenden. Die Servicetelefon-Nummer ist 0800 1000 4800.

Mehr zum Thema
Vetrieb und MarketingDietmar Stumböck rückt in den VPV-Vorstand auf Claus GillenBonnfinanz mit neuem Vorstand für Produkte und Märkte AutoversicherungenSo stark erhöhen Unfälle den Kfz-Beitrag