Vorstand der Deutschen Fonds Holding geht

//
Wie die DFH heute mitteilt, wechselt Michael Ruhl (42) zum 1. September in die Geschäftsführung der Hannover Leasing. Ruhl war zuletzt Vorstand beim Emissionshaus Deutsche Fonds Holding (DFH). Insgesamt war er 16 Jahre für die DFH tätig, unter anderem als Leiter für Marketing und Investorenbetreuung, sowie als Leiter Eigenkapitalvertrieb – diese Position wird er künftig auch bei der Hannover Leasing verantworten.

Tobias Börsch, Vorstandsmitglied bei der DFH, kommentiert den Weggang: „Michael Ruhl hat die DFH im Markt der geschlossenen Fonds positioniert und den Vertrieb stark aufgestellt. Wir danken ihm für sein Engagement und die hervorragende Zusammenarbeit.“ Börsch übernimmt bis auf weiteres Ruhls Aufgaben.

Mehr zum Thema
Geschlossene Fonds: „Finanztest“ kritisiert Informationsblätter Bilder vom VGF Summit 2013 Hannover Leasing bringt A380-Flugzeugfonds