Ulrich Gauß (Foto:VPV)

Ulrich Gauß (Foto:VPV)

Vorstand erweitert

Neuer Chef-Produktentwickler für die VPV

//

Vorstandsmitglied Hans Bücken ist bei der VPV Versicherung für die Produktentwicklung zuständig. Da bereits bekannt ist, dass er 2017 aus dem Vorstand ausscheiden wird, hat sich der Versicherer schon jetzt um einen Nachfolger gekümmert. So tritt Ulrich Gauß (51) mit Beginn des neuen Jahres als stellvertretendes Mitglied in den Vorstand der VPV ein, um künftig die Produktentwicklung der VPV zu betreuen. Ziel der Vorstandserweiterung ist es, Gauß langfristig als Nachfolger für den jetzigen Produkt-Vorstand Hans Bücken aufzubauen.

Ulrich Gauß ist bereits seit 2007 als Bereichsleiter Mathematik und als Verantwortlicher Aktuar bei der VPV. Sein derzeitiges Aufgabengebiet wird er größtenteils auch in seiner neuen Funktion beibehalten. Bevor Gauß zur VPV kam, war er bei der Allianz. Zuletzt leitete er dort das Asset Liability Management.

Mehr zum Thema
AutoversicherungDie 10 günstigsten und teuersten Regionen für Kfz-Policen Neue KooperationBarmenia will mit Fondspolicen wachsen „Deutschlands beste Dienstleister“Diese Versicherer bieten den besten Service