Lesedauer: 1 Minute

Vorstandschef Reibstein verlässt BCA

Vorstandschef Reibstein verlässt BCA

Der Vorstandsvorsitzende des Maklerpools BCA, Günter Reibstein, hat das Unternehmen verlassen. Reibstein war in seiner Funktion für die Firmenstrategie zuständig. Wie BCA mitteilt, übernehmen nun die verbleibenden Vorstände Michael Keilholz und Roland Roider diese Aufgabe gleichberechtigt.

Beide bleiben daneben für ihre Spezialgebiete Investment- beziehungsweise Versicherungsgeschäft verantwortlich. Über die Gründe von Reibsteins Ausstieg und seine künftigen Aufgaben gibt der Pool keine Auskunft.