LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in VersicherungenLesedauer: 2 Minuten

Gründer zieht sich zurück Vorstandswechsel bei Insurtech Wefox

Wechsel auf Vorstandsebene
Wechsel auf Vorstandsebene: Mark Hartigan übernimmt für Julian Teicke (l.). | Foto: Wefox

Wefox ernennt Mark Hartigan zum neuen Vorstandschef. Er übernimmt das Amt von Julian Teicke, dem langjährigen Chef und Wefox-Gründer, der nun in eine nicht-exekutive Rolle wechselt. Auf diese Weise bleibt Teicke in sein Unternehmen involviert.

Teicke war fast neun Jahre in seiner Rolle als CEO tätig und will nun mehr Kapazitäten für die Unterstützung anderer Unternehmensgründer aufwenden, wie er auf Linkedin verkündet. Neben seinen neuen Unternehmungen bleibt er deshalb Vorstandspräsident (President of the Board) sowie Vize-Vorsitzender (Vice Chairman) bei Wefox.

 

Hallo, Herr Kaiser!

Das ist schon ein paar Tage her. Mit unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Versicherungen“ bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Zweimal die Woche versorgen wir Sie mit News, Personalien und Trends aus der Assekuranz. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Hartigan war 2023 als Verwaltungsratsvorsitzender zu Wefox gekommen. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Führungskraft und kann auf zahlreiche Stationen als CEO unter anderem bei LV und der Züricher zurückblicken. Für Wefox hat er nun die Posten als Vorstandschef und exekutiver Vorsitzender (Executive Chairman) inne.

Umstellung auf Führungsebene schon im Februar 

Bereits im Februar 2024 verkündete Wefox personelle Veränderungen im Führungsteam. Als Chief Risk Officer (CRO) wurde Dominik Ulrich auf eine neu geschaffene Position in der Chef-Etage befördert. Der Risikochef soll direkt an den CEO berichten – das heißt nun nicht mehr an Co-Gründer Teicke, sondern an Hartigan.  

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.
Tipps der Redaktion