Lesedauer: 1 Minute

Vorwürfe gegen Finanzaufsicht Hat die Bafin bei PIM-Gold geschlafen?

Goldbarren. Im Anlagebetrugsfall um Edelmetall-Anbieter PIM-Gold muss sich auch die Bafin Vorwürfe gefallen lassen.
Goldbarren. Im Anlagebetrugsfall um Edelmetall-Anbieter PIM-Gold muss sich auch die Bafin Vorwürfe gefallen lassen. | Foto: Pexels

Weiterlesen auf handelsblatt.com

Tipps der Redaktion
Rechtsanwalt Marvin KeweZum Stand der Dinge bei PIM Gold
„Weltgoldpreis“ auf Rekordhoch9 Grafiken zur Kaufkraft des Goldes
„Beeindruckende Sorglosigkeit“Anleger gehen zu hohe Risiken ein
Mehr zum Thema