Lesedauer: 1 Minute

VPV bringt neue fondsgebundene Rente

VPV bringt neue fondsgebundene Rente
Die VPV Versicherung startet zum 1. Juli eine neue fondsgebundene Rentenversicherung, die VPV Power-Rente. Drei verschiedene Varianten mit unterschiedlichen hohen Garantieniveaus soll es dabei geben. Die Standardvariante Garant sichert dem Kunden zu, dass er am Ende der Laufzeit seine eingezahlten Beiträge zurück bekommt.

Die Premium-Variante richtet sich an Versicherungsnehmer, die noch mehr Sicherheit wollen. Bei Ablauf der Versicherung gibt es die Bruttobeiträge zurück und zehn Prozent garantierte Basisrendite oben drauf. Die Ausprägung Turbo ist für risikoaffinere Versicherte. Im ersten Jahr der Beitragszahlung garantiert die VPV die Hälfte der Beiträge. Daraufhin steigt das Garantieniveau sukzessive an, bis im letzten Beitragsjahr die volle Sicherung der Beiträge gewährleistet wird.

Abhängig von dem Garantieniveau, das der Kunde wählt, legt die VPV die Kapitalanlagestrategie für diesen Vertrag fest. Dafür stehen dem Versicherer 50 Indexfonds zur Verfügung. Die Mischung und Gewichtung der Fonds wird täglich an das vereinbarte Sicherheitslevel angepasst. 
Mehr zum Thema