Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Wallberg, Flossbach & Von Storch lancieren neuen Rentenfonds

Der FvS Bond Opportunities (WKN A0RCKL) sucht nach attraktiven Anlagemöglichkeiten auf dem gesamten Rentenmarkt und strebt dabei langfristig eine positive Rendite an, die zwei Prozent über der Inflationsrate liegt. Anlageziel sind internationale festverzinsliche Wertpapiere guter bis sehr guter Bonität (Investment Grade) und Geldmarktinstrumente. Neben einer Übergewichtung von qualitätsstarken Unternehmensanleihen setzen die Fondsmanager auch auf inflationsgeschützte Staatsanleihen. Die Einzeltitelselektion erfolgt auf Basis eines eigens entwickelten Analysetools. Das Portfolio soll circa 40 bis 60 Anleihen bester Qualität umfassen, so Wallberg. Außerdem verfolgen die Fondsmanager ein aktives Risikomanagement, das unter anderem die Absicherung von Währungs-, Zins- und Kreditrisiken umfasst. Die Fondsanteile sind ab einer Mindestanlage von 1.000 Euro erhältlich. Der Ausgabeaufschlag beträgt 5 Prozent, die jährliche Managementgebühren 1,2 Prozent.

Mehr zum Thema
Wallberg Invest erwirbt neuen Schirmfonds Wallberg-Fonds fördert Entwicklungsprojekte Wallberg verwaltet seine Fonds selbst